Mittwoch den 20. Oktober 13:30 – 14:15 Uhr

Die Herausforderungen:

Schwierige Rekrutierungslage… gestiegene Erwartungshaltung der Mitarbeiter und Kunden… immer weiter wachsende Anzahl an Kontaktkanälen… noch mehr Umsatz generieren…dabei noch Kostendruck durch die Geschäftsleitung… und gleichzeitig stärkeren Fokus auf  Kunden und ihre Bedürfnisse legen

Die Lösung:

Modernste KI-Technologien wie Automatisierung & Echtzeitlösungen zur Entlastung der Mitarbeiter…Virtuelle Assistenten und Communities kanalisieren Kontaktanfragen… Analytics zur stärkeren Kundenfokussierung…

Die Probleme:

ABER hohe Auslastung der IT… ABER lange Verhandlung mit Sozialpartnern… ABER kaum Akzeptanz bei Kunden und Mitarbeiter…

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie mit Hilfe unserer Lösungen Ihre Herausforderungen und Ihre Probleme meistern, sind Sie herzlich zu unserem Webinar eingeladen.

 

Best Practise

Mittwoch den 20. Oktober 14:15 – 14:45 Uhr

Vorsicht IVA-Falle – was wir aus der Vergangenheit lernen können

Seit etwas mehr als einem Jahrzehnt werden Bots und Virtuelle Assistenten als Softwarelösungen angeboten, aber so wirklich sind angekommen sind sie noch nicht. Verint stellt im Rahmen der Best Practice Reihe einige Gründe und Ursachen dafür vor und welche Lehren Sie daraus für ein zukünftiges Projekt ziehen können. Denn eins ist gewiss: Jeder Bot, jeder Virtuelle Assistent und jedes Self-Service Projekt, dass erfolgreich im Kundenservice eines Unternehmens umgesetzt wird, steigert den Druck das Thema auch bei Ihnen umzusetzen. Daher gibt Verint Ihnen an dieser Stelle ein paar Grundsätze mit auf den Weg, damit Sie am Ende nicht hilflos diesem Druck ausgesetzt sind.

Live Demo

Mittwoch den 20. Oktober 15:30 – 16:00 Uhr

Außergewöhnlicher Service erfordert außergewöhnliche Maßnahmen:

Mensch und Bot ko-boterieren auf einer Plattform

 

Wir stellen die Projekte von American National Railways, eines Automobilclubs und einem der Top-5-Finanzdienstleister weltweit vor, die mit Hilfe von Verints intelligenten virtuellen Assistenten Ihre Servicedienstleistungen automatisiert und gleichzeitig die persönliche Note gestärkt haben.