Warum Normalisierung im Kundenservice – sowohl Kunden als auch Betreibern – Nerven und Geld spart

Dienstag den 8. September 9:00 – 9:30 Uhr

Unternehmen müssen sich heute immer stärker über den Kundenservice von Mitbewerbern differenzieren. Zeitgleich werden die Kunden immer anspruchsvoller und erwarten schnelle Reaktion auf Anfragen – egal über welchen Kanal. Das stellt viele Unternehmer vor eine Herausforderung, da für unterschiedliche Kanäle unterschiedliche Insellösungen im Einsatz sind.

Nimmt ein Kunde über verschiedene Kanäle Kontakt auf bekommt er entweder keine oder mehrere vollkommen unterschiedliche Antworten, die sich im schlimmsten Fall widersprechen.

Gleiche Antworten auf gleiche Fragen – egal auf welchem Kanal. Über eine Normalisierung im Kundenservice kann man sich von Insellösungen befreien. Damit bietet man zum einen dem Kunden eine schnelle und homogene Kommunikation auf dem Kanal seiner Wahl. Zum anderen erleichtert man seinen Agenten die Arbeit signifikant durch die Nutzung eines einzelnen Systems mit einer zentralen Wissensdatenbank.

Mail, Chat, Messaging oder Voice – der Kanal spielt keine Rolle. Synchron oder asynchron – auch das sollte qualitativ keinen Unterschied machen. Das System macht den Unterschied.

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen warum eine Normalisierung im Kundenservice so wichtig ist und wie Sie mit Ihrem Unternehmen davon profitieren – und darüber hinaus Ihren Kunden glücklich machen.

David Späth und Peter Linnemann – novomind