CX-Design vermittelt Ihnen den Prozess und die Methoden, um kundenzentriert Ihre bestehenden Serviceangebote zu verbessern oder neue Serviceangebote für Ihre Kunden zu entwickeln.

Damit gestalten Sie aktiv eine positive Customer Experience, mit der Sie sich vom Wettbewerb differenzieren.

CX-Design nutzt die Vorgehensweise und Tools des Service Designs und Design Thinkings.

In vier 2,5-stündigen Online-Sessions erlernen und üben Sie die wichtigsten Methoden für

  • die Ermittlung der Bedürfnisse und Wünsche Ihrer externen oder internen Kunden (Research)
  • die Analyse der gewonnenen Erkenntnisse und das Generieren von Ideen (Ideation)
  • das Erproben und Validieren von Lösungsansätzen (Prototyping)

Zwischen den Online-Sessions haben Sie jeweils eine Woche Zeit, anhand konkreter Handlungsempfehlungen das Erlernte in Ihren Unternehmenskontext zu übertragen. Erste Erfahrungen können in den Online-Sessions reflektiert werden. Damit schaffen wir einen einzigartigen Praxisbezug. So können Sie nach dem Workshop Ihre neue Kompetenz in der Gestaltung der Customer Experience direkt in Ihrem Alltag umsetzen.

Gestaltung und Innovation lebt von der Beteiligung unterschiedlicher Bereiche im Unternehmen und vom Zusammenspiel verschiedener Sichtweisen. Auf diese Aspekte wird beim CX-Design ein besonderer Fokus gelegt, so dass Sie dann als CX-Verantwortliche die Verbesserung der Customer Experience wirksam orchestrieren können.

Rahmenbedingungen:

Teilnehmerzahl: bis zu 8 Teilnehmer und 1 Facilitator

Medien: Zoom und Miro Board

Material: Templates, Checklisten, Handlungsempfehlungen, Tutorials

Preis: 1.200 EUR zzgl. MwSt. 

Termine: 22.4.2021, 29.4.2021, 6.5.2021, 12.5.2021

Workshop „CX-Design“ – Ablauf mit Beispielzeiten

4 Module à 150 Minuten an vier Tagen mit jeweils einer Woche Abstand:

Modul 1 – Research als Basis des Designs nutzen: 1. Woche 9:30 – 12:00 Uhr

  • Grundsätzliches zum CX Design
  • Einführung in Researchmethoden
  • Planen von Researchs
  • Dokumentation von Researchs
  • Festlegen individueller CX Design Challenges
  • Planen individueller Research-Aktivitäten

Modul 2 – Erkenntnisse analysieren und Ideen generieren: 2. Woche 9:30 – 12:00 Uhr

  • Gewonnene Daten strukturieren und teilen
  • Erkenntnisse methodisch strukturieren (Personas, Customer Journey Map etc.)
  • Aktuelle Problemstellungen herausarbeiten
  • Ideen generieren und priorisieren
  • Umsetzung für eigene CX Design Challenge planen

Modul 3 – Ideen erproben, testen und überprüfen: 3. Woche 9:30 – 12:00 Uhr

  • Einführung in die Denkweise des Lean Startup
  • Methoden des Prototypings
  • Prototypen entwickeln
  • Tests planen und dokumentieren
  • Individuelles Prototyping vorbereiten

Modul 4 – Reflexion und Transfer: 4. Woche 9:30 – 12:00 Uhr

  • Reflexion der Ergebnisse
  • Umgang mit Kundentests
  • Typische Hürden und Fallstricke bei iterativem Vorgehen
  • Exkurs: OKRs
  • CX Design im eigenen Unternehmen planen
  • Mehrwert sicherstellen (Kommunikation, harte Fakten, Prozesse)

Trainer:

Stefan Wacker ist Management Consultant und Innovation Facilitator. Bei den aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung fokussiert er sich auf Kundenzentrierung/Customer Experience und digitale Geschäftsmodelle/Plattformökonomie – zwei Bereiche, die nach seiner Überzeugung nicht voneinander zu trennen sind. Methodisch nutzt er vor allem Service Design Thinking, Lean Startup und Plattform Design.

Kollaborative Prozesse sind für ihn die passende Antwort auf die heutige Komplexität und Veränderungsgeschwindigkeit. Deswegen entwickelt er mit Leidenschaft neue Formate innerhalb und außerhalb von Unternehmen.

Anmeldung: